Für die Pflege von Pflanzen gibt es viele natürliche Heilmittel, darunter kommen auch Gewürze als Verbündete in Frage. Wenn Sie einen Blumengarten oder einen farbenfrohen Balkon haben möchten, kann eine bestimmte Zutat zu jeder Tageszeit definitiv den Unterschied ausmachen. Es dient vor allem zur Bekämpfung von Parasiten und um dem Befall von Krankheiten aller Art entgegenzuwirken: Finden wir gemeinsam heraus, was fachkundige Gärtner verwenden?

Gewürze für Pflanzen: Funktionieren sie?

Fachkundige Gärtner raten immer dazu, keine chemischen Produkte zu verwenden, sondern sich möglichst für Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs zu entscheiden. Gewürze werden zum Beispiel als Geschmacksverstärker für Lebensmittel oder für das tägliche Wohlbefinden verwendet, ihre Eigenschaften sind jedoch für schöne und gesunde Pflanzen sehr zu empfehlen.

Gewürze für Pflanzen
 Eine besondere Zutat wird verwendet, um jede Art von Parasiten zu bekämpfen , die direkt auf den Boden gegossen wird, um der Pflanze den Schutz zu geben, den sie benötigt.

Nur eine Zutat in jedem Topf für gesunde und schöne Pflanzen

Die natürliche Zutat , die von Fachleuten der Branche verwendet und auch für den Heimgebrauch empfohlen wird, ist Senfpulver. Diese natürliche Zutat, die in der Küche weit verbreitet ist, ist ein wahrer Verbündeter für die Pflanzenpflege.

Seine Formulierung ist reich an Eigenschaften und Vorteilen , z. B. um die Parasiten zu besiegen, die die Pflanze bis zum Tod befallen. Senf ist nicht giftig oder chemisch, daher ist seine insektizide Wirkung für andere Lebewesen nicht gefährlich.

Senfpulver
 Die Anwendung ist sehr einfach, ein einziger Löffel reicht aus , um jede Vase direkt auf den Boden zu gießen. Lockern Sie direkt danach die Erde auf und sorgen Sie dafür, dass der Senf aufgenommen wird, bevor Sie wie gewohnt gießen. Eine Aktion, die einmal im Monat durchgeführt werden muss, damit die Pflanze vor Parasiten und Schnecken geschützt ist, die sie zu jeder Jahreszeit befallen.

Für Gärtner ist dies ein natürlicher Dünger , der immer und für alle Pflanzen verwendet werden kann. Zu seinen Eigenschaften gehört eine Entwicklung von Vorteilen, die die Pflanze von der Wurzel bis zu den Blättern nähren oder im Frühjahr als Kompost für eine gesunde und kräftige Blüte verwendet werden.

Dies ist ein Inhaltsstoff, der dafür bekannt ist, reich an Stickstoff und Phosphor zu sein, die für Obst- und Blütenpflanzen unerlässlich sind.

Es wird eingesetzt, um dem massiven Ansturm von Ameisen entgegenzuwirken, nicht nur auf Pflanzen, sondern auch auf Gemüse wie Tomaten und Gurken. Auch hervorragend gegen die invasivsten Parasiten oder gegen Schnecken, die sich vom Saft der Pflanze ernähren können, bis sie vertrocknet und abstirbt. Senfpulver kann zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter verwendet werden, wobei zu beachten ist, dass es als Schutzschild gegen verschiedene Pflanzenparasiten und als mineralstoffreicher Nährstoff dient.