Haben Kakerlaken das ganze Haus überfallen? Mit dieser Zutat können Sie sich von ihnen verabschieden: Sie haben sie im Kühlschrank.

 Kakerlaken kommen in Häusern an und verstecken sich und gründen ihre Familie in den verschiedenen Löchern, die auf der Suche nach leicht zu findender Nahrung vorhanden sind Darüber hinaus lieben sie Feuchtigkeit und Dunkelheit, sodass sich diese Tiere in manchen Häusern viel geschützter fühlen. Um ihrer Ankunft entgegenzuwirken und eine erzwungene Koexistenz zu vermeiden , wäre es besser, vollständig natürliche Produkte ohne chemische Zusätze oder Konservierungsstoffe zu verwenden. In diesem Zusammenhang gibt es im Kühlschrank immer eine Zutat , die als Repellent verwendet werden kann.

Wovon werden Kakerlaken angezogen?

Die Kakerlake ist ein weit verbreitetes Tier , das sich in verschiedene Häuser einschleicht und gegen verschiedene Umweltbedingungen resistent ist. Sie finden nicht immer eine Verbindung zum Haus, aber wenn es eine Möglichkeit gibt, jeden Tag etwas zu essen und ein Versteck zu haben, wird dieses Tier nie weggehen.

Ihr natürlicher Lebensraum ist feucht, dunkel, heiß und aus diesem Grund sieht man sie oft durch Bad und Küche gehen:

  • Das Badezimmer ist unerlässlich, weil sie eine Wasserquelle zum Überleben brauchen
  • Die Küche bietet alle Arten von Speisen auf einfache Weise, ohne danach suchen zu müssen
Kakerlaken im Haus
  •  Die Ritzen in den Wänden bieten einen stabilen Lebensraum, aber auch im Boden oder in den Kleiderschränken, wo sie sich gerne und oft verstecken.

Um die Vermehrung der Kakerlake zu vermeiden , ist es wichtig, dass alle Risse geschlossen sind, dass es keine Risse in den Wänden oder entlang des Bodens gibt. Dann ist es eine gute Praxis, das Geschirr zu spülen und es nicht in der Spüle zu lassen , besonders während der Nacht. Es ist wichtig, dass alle Lebensmittelverpackungen geschlossen sind und dass sich keine Rückstände oder Krümel im Haus oder in den Regalen befinden.

Wirken Sie mit diesem natürlichen Inhaltsstoff der Ankunft von Kakerlaken entgegen

Wenn all diese Vorsichtsmaßnahmen nicht ausreichen , müssen Sie ein natürliches Heilmittel finden, das sie daran hindert, das Haus zu betreten und eine Familie zu gründen. Ein natürliches Abwehrmittel gegen Kakerlaken ist eine Gemüseart, die immer im Kühlschrank vorhanden ist, sehr gut und voller Eigenschaften: Wir sprechen von der Gurke.

Wie macht man?

  • Nehmen Sie eine Gurke und ein volles Glas Wasser
  • Schneiden Sie die Gurke in kleine Stücke oder verwenden Sie einen Mixer
  • Geben Sie die Stücke in das Glas Wasser und mischen Sie dann kräftig, bis Sie einen Gurkensaft erhalten
  • Abseihen und in den Eimer gießen, um ihn auf dem Boden zu waschen
  • Waschen Sie den Boden mit dieser Gurkensubstanz.
Gurke für Kakerlaken
 Gurkensaft wird von Kakerlaken wegen des scharfen, sauren Geruchs gehasst, den er verströmt. Bald verlassen die Kakerlaken das Haus oder kommen nicht mehr herein.

Um die Potenz der Gurke zu stärken , kann der Substanz auch Weißweinessig zugesetzt werden. Neben der Desinfektion von Oberflächen werden Kakerlaken von diesem unerträglichen Geruch umarmt und fliehen, ohne sich umzusehen.