Die Hausreinigung muss täglich durchgeführt werden, insbesondere wenn es um die Toilette geht. So geht’s am besten.

 Wir kaufen oft viele verschiedene und unwirksame Reinigungsmittel zum Reinigen. In Wirklichkeit könnte sehr wenig genug sein.

Sauberes Haus: ein grundlegendes Ritual

Die Hausreinigung ist eine Aufgabe, die einfach oder schwierig sein kann, je nachdem, wie viel Platz Sie zum Reinigen haben und wie oft Sie es tun. Wenn Sie jedoch ein paar Tipps und Tricks befolgen, können Sie den Vorgang vereinfachen und Ihr Zuhause sauberer und einladender gestalten.

Der erste Schritt zur Hausreinigung ist die Planung . Sie müssen entscheiden, welcher Teil des Hauses gereinigt werden soll und wann. Sie können eine Liste mit Aufgaben erstellen, die Sie erledigen müssen, und sie in einem Kalender markieren, damit Sie sie nicht vergessen.

Sobald Sie Ihren Reinigungsplan erstellt haben, müssen Sie die richtigen Werkzeuge auswählen . Es gibt mehrere Reinigungsprodukte auf dem Markt, aber stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen für die Art der zu reinigenden Oberfläche auswählen.

Im Zuge der Planung können Sie auch alle Wasch- und Reinigungsmittel eingeben , die Sie kaufen müssen. Sehr oft werden viele gekauft, sogar für viel Geld, aber sie sind nicht immer so wirksam, wie sie versprechen.

Heute bieten wir Ihnen eine Mischung an , die Sie zu Hause herstellen können, um Ihr Badezimmer zu reinigen . Wenn Sie diese Verbindung gewissenhaft verwenden, erhalten Sie Ergebnisse, die Sie umhauen werden.

Hausreinigung
 

So reinigen Sie die Toilette: der Trick

Der Trick, den wir Ihnen heute für die Reinigung Ihres Hauses vorschlagen werden, besteht darin, eine Mischung mit Zutaten zu erstellen , die im Haus zu finden sind. Ein Hausmittel, das trotz seiner einfachen Herstellung sehr effektiv ist.

Zuerst benötigen Sie etwa 1 Tasse Flüssigseife . Sie werden der Seife eine Tasse Natron hinzufügen . Dies ist eine Zutat, die nicht nur in der Küche, sondern aufgrund ihrer aufhellenden und desinfizierenden Eigenschaften auch zum Reinigen verwendet wird.

Eine weitere Zutat, die dieser Mischung hinzugefügt werden kann, ist eine Tasse Wasserstoffperoxid . Letzte Zutat: eine Tasse Weißweinessig . Wenn Sie diese Mischung mischen, entsteht durch die Wirkung des Bikarbonats ein Sprudeln.

Sie müssen mischen, bis alle Zutaten perfekt miteinander vermischt sind. Dann müssen Sie die Mischung mit Hilfe eines Siebs in eine Plastikflasche oder eine leere Waschmittelflasche umfüllen, auf die Sie eine Sprühflasche auftragen. Die erhaltene Mischung misst ungefähr 450 ml. Das reicht aus, um Ihre Toilette etwa 20 Tage lang zu reinigen.

Natriumbicarbonat
 Sie benötigen eine kleine Menge, um alle Sanitärartikel reinigen zu können. Diese Mischung erweist sich in der Tat als sehr nützlich für die Reinigung der Toilette , Entfernung von Kalkstein und Verkrustungen, die sich darin absetzen können. Es hat eine desinfizierende und desodorierende Wirkung.

Lassen Sie es etwa fünf Minuten einwirken und spülen Sie es dann aus. Bei starker Verschmutzung die Bürste zuerst passieren. Neben dem WC können Sie die Spachtelmasse für alle Sanitäreinrichtungen und Fliesen verwenden.