Hier ist das Hausmittel, das Ihren rissigen Fersen endlich ein Ende bereitet. Sie werden dieses Problem nicht mehr haben.

 Im Folgenden zeigen wir Ihnen, welches Hausmittel wenige kennen und das Ihnen hilft, diesen lästigen Schönheitsfehler für immer zu beseitigen.

Rissige Fersen, hier sind die Ursachen

Rissige Fersen sind ein häufiges Problem, das viele Menschen betrifft. Dieser Zustand tritt auf, wenn die Haut um Ihre Fersen herum trocken, hart und rissig wird. Dies kann Beschwerden und manchmal sogar Schmerzen verursachen, insbesondere beim Gehen oder Tragen von offenen Schuhen.

Trockene Haut ist die Hauptursache für rissige Fersen. Die Haut um die Fersen herum ist von Natur aus dicker und trockener als an anderen Körperstellen. Wenn es nicht regelmäßig mit Feuchtigkeit versorgt wird, kann es trocken und rissig werden.

Das Tragen von offenen Schuhen wie Sandalen, Flip-Flops oder High Heels kann dazu führen, dass Ihre Absätze austrocknen und reißen. Der Kontakt mit trockener, staubiger Luft kann zu trockener Haut um Ihre Fersen herum beitragen.

Übergewicht und Fettleibigkeit können zu übermäßigem Druck auf die Füße und Fersen führen, was zu rissiger Haut führen kann .

Ein Mangel an einigen Vitaminen und Mineralstoffen wie Vitamin E, Vitamin C und Zink kann dazu führen, dass die Haut austrocknet und reißt.

Rissige Fersen
 Bestimmte Erkrankungen wie Diabetes und Hypothyreose können trockene und rissige Haut verursachen, einschließlich der um die Fersen herum.

Längerer Kontakt mit Wasser kann zu trockener Haut um die Fersen herum führen. Dies ist häufig bei Personen der Fall, die häufig schwimmen oder viel Zeit im Pool verbringen.

Mangelnde Fußhygiene kann zur Bildung von Bakterien und Pilzen auf der Haut der Füße führen, was zu Trockenheit und Rissbildung führt.

Das wirksame Hausmittel

Kartoffel -Zitronen- Paste ist ein beliebtes natürliches Heilmittel gegen rissige Fersen. So bereiten Sie es zu:

Benötigte Materialien:

  • 1 mittelgroße Kartoffel
  • 1 Zitrone
  • Grobes Salz
  • 1 Esslöffel Zahnpasta
  • Eine Schüssel
  • Eine Reibe
  • Ein Käsetuch oder Sieb
  • Ein Handtuch

Beginnen Sie damit , die Kartoffel mit einer Reibe mit großen Löchern zu reiben . Alle Kartoffeln reiben und in eine Schüssel geben. Den Saft der geriebenen Kartoffel mit einem Käsetuch oder einem Sieb abseihen. Legen Sie das Käsetuch oder Sieb über eine andere Schüssel und gießen Sie den geriebenen Kartoffelsaft über das Käsetuch. Benutze deine Hände, um das Käsetuch oder Sieb zu drücken und auszudrücken, um den Kartoffelsaft in die Schüssel zu pressen.

Kartoffeln
 Schneiden Sie die Zitrone in zwei Teile und drücken Sie sie aus, um den Saft zu extrahieren. Gießen Sie den Zitronensaft in die Schüssel mit dem Kartoffelsaft. Geben Sie eine kleine Menge grobes Salz in die Schüssel und mischen Sie die Mischung gut. Gib einen Klecks Zahnpasta in die Schüssel und mische die Mischung erneut, bis sie glatt ist.

Tragen Sie die Paste auf den rissigen Fersenbereich auf und massieren Sie sie einige Minuten lang sanft mit den Händen ein. Du kannst auch einen Bimsstein verwenden, um trockene Haut zu entfernen. Lassen Sie die Paste 15-20 Minuten einwirken und spülen Sie dann Ihre Füße mit warmem Wasser ab.

Trocknen Sie Ihre Füße mit einem Handtuch ab und tragen Sie eine Fußfeuchtigkeitscreme auf. Diese Paste kann zwei- bis dreimal pro Woche verwendet werden, um Ihre Fersen weich und glatt zu halten. Wenn Ihre Fersen jedoch stark rissig sind oder das Problem trotz Verwendung der Paste bestehen bleibt, sollten Sie einen Arzt oder Podologen zur weiteren Untersuchung und Behandlung aufsuchen.