Wie können Orangenschalen wiederverwendet werden? Folgendes können Sie erstellen, indem Sie ihnen einfaches Speisesalz hinzufügen.

 Seit geraumer Zeit lautet die Devise für die meisten italienischen Familien nur noch eins: Sparen . Heutzutage ist es jedoch nicht einfach, Qualitätsprodukte zu kaufen und gleichzeitig kein Vermögen auszugeben. Die Lebenshaltungs- und Rohstoffkosten sind stark gestiegen, weshalb es immer schwieriger wird, die Binnenwirtschaft aufrechtzuerhalten.

Es gibt Produkte, auf die Sie verzichten können, und andere, auf die Sie einfach nicht verzichten können. Zu letzteren gehören zweifellos die Reinigungsmittel , die wir zum Reinigen verwenden. Die Pflege des Hauses ist eine unverzichtbare Tätigkeit, und es ist nicht möglich, zufriedenstellende Ergebnisse zu garantieren, wenn ungeeignete Reinigungsmittel verwendet werden, nur weil sie billig sind. In diesen Fällen ist jedoch Vorsicht geboten, denn ein Billigprodukt ist nicht unbedingt gleichbedeutend mit schlechter Qualität, insbesondere wenn man zu den sogenannten „Großmuttertricks“ greift .

Tatsächlich wurden Hausmittel eigens dafür geschaffen, Qualität und Einsparungen zu vereinen und in manchen Fällen helfen sie auch dabei, unnötige Lebensmittelverschwendung zu vermeiden . Wenn wir zum Beispiel über Hausreinigung sprechen, ist die Orangenschale zweifellos ein gültiger Verbündeter . Mit seiner Verwendung ist es in der Tat möglich, in kurzer Zeit ein beeindruckendes natürliches Waschmittel herzustellen.

Der unerwartete Nutzen von Orangenschalen

Obst zu schälen und die Schale wegzuwerfen ist eine sehr verbreitete Angewohnheit, besonders wenn es um Früchte wie Orangen geht.

Oft denken wir gar nicht erst darüber nach, dass die Skins ein potentielles Geheimnis bergen, das in anderen Bereichen eingesetzt werden kann. In Wirklichkeit stellt sich jedoch manchmal heraus, dass es genau so ist. Mit den Schalen von Orangen können Sie in der Tat ein wirksames Reinigungsmittel zum Spülen von Töpfen und Pfannen herstellen.

Haushaltsführung
 Zuerst müssen wir nur ein paar Orangenschalen nehmen und sie in einen Topf mit etwa einem Liter Wasser geben. Dann müssen nur noch zwei Esslöffel Kochsalz hinzugefügt werden ; ein Löffel Backpulver ; gründlich mischen, damit sich die Zutaten miteinander vermischen und den Herd einschalten. Sobald das Wasser eine orange Farbe annimmt, ist die Mischung fertig.

An diesem Punkt ist es notwendig, die Mischung mit Hilfe eines Siebs in eine Schüssel zu filtern und 150 ml alkoholischen Essig und eine Flasche mit etwa 500 ml Reinigungsmittel hinzuzufügen. Sobald alle Zutaten kombiniert sind, müssen Sie sie gründlich mischen.

So verwenden Sie Ihr eigenes Waschmittel

Alle oben abgebildeten Schritte zeigen, wie Sie etwa 1,5 l eines effektiven Do-it-yourself-Waschmittels herstellen, das mit Hilfe eines Trichters in praktische Flaschen gefüllt werden kann . An diesem Punkt ist der Reiniger einsatzbereit und eignet sich perfekt für die Behandlung von Geschirr, Tellern und Pfannen .

Geschirr
 

Diese Lösung ist in der Lage, dank der entfettenden Wirkung der Kombination von Inhaltsstoffen wie Bikarbonat und Essig selbst die hartnäckigsten Fettflecken zu entfernen . Darüber hinaus garantiert die Orangenschale einen sehr angenehmen Duft .