Es scheint unmöglich, aber mit Häkeln und 1 Knopf können Sie etwas Einzigartiges dieser Art machen: Probieren Sie es gleich aus.

 Häkeln bezieht sich immer auf alte Traditionen, die von Großmüttern, die mit der Zeit allmählich verloren gehen. Heute nehmen jedoch viele junge Menschen diese faszinierende Tradition auf, um einen neuen Job zu lernen oder sich zu entspannen. In der Tat ist dies eine manuelle Arbeit, die als Anti-Stress empfohlen wird. Nach vielen Versuchen war es mit nur einer Häkelnadel und einem Knopf möglich, etwas Einzigartiges zu schaffen, das man zeigen kann.

Geschichte und Tradition des Häkelns

Eine zeitlose Tradition, auch wenn die Ursprünge des Häkelns nicht genau sind und viele dafür Anerkennung finden . Laut der am häufigsten berichteten und nacherzählten Geschichte scheint eine Frau in Bayern in allen Arten von Handwerksarbeiten begabt gewesen zu sein.

Eines Tages beobachtet sie auf der Fensterbank gelehnt den Schnee und ist fasziniert davon. Mit Erfindungsreichtum und einer Prise Erfahrung versucht er, mit Watte und einer großen Nadel, die ihm zur Verfügung steht , den Zauber der weißen Kugeln nachzubilden.

Häkelnadel und ein Knopf
 Kurz darauf wurde die eigentliche Häkelnadel erfunden, zunächst kurz und mit einem kleinen Häkchen zur Führung des Fadens ausgestattet.

Die Ursprünge dieses Verfahrens sind jedoch sehr alt, so dass Mary Thomas – eine international renommierte Gelehrte – behauptet, dass die ersten Arbeiten auf der arabischen Halbinsel durchgeführt und dann nach und nach mit verschiedenen Methoden verbreitet wurden.

Die alten Ägypter haben einige Spuren hinterlassen, ebenso wie im alten China bis nach Schottland, um klassische Umhänge herzustellen.

Die Bevölkerung verwendete bereits ein solches Metall, um Kleidung, Decken oder Mützen zu erhalten, wobei sich die Techniken im Laufe der Zeit allmählich änderten. In Italien gelangt sie durch die Klöster und die Spitzenverarbeitung, um sich dann nach und nach auch in anderen Formen durchzusetzen.

Häkeln und ein Knopf: wie man etwas Einzigartiges macht

Die Experten dieser alten Methode wissen genau, dass ein einziges Objekt und ein einziger Faden ausreichen, um etwas Einzigartiges zu schaffen. Es reicht aus, einen Haken und 1 Knopf mit farbigem Faden zu haben.

farbige Knöpfe
 

Knöpfe können zwei oder vier Löcher haben, es gibt keine Unterschiede Beim Freihandverfahren wird der Knopf vollständig mit einem Spiel aus gekreuzten oder einfachen Fäden bedeckt.

Unmittelbar danach, wenn die Struktur fertig ist , erstellen wir eine kleine Blume mit verschiedenen und farbigen Blumen.

Faden für Faden, Schritt für Schritt entsteht etwas Einzigartiges. Sobald die Blume mit der Knopfbasis hergestellt wurde, kann sie auf verschiedene Kleidungsstücke für Kinder oder Erwachsene aufgebracht werden. Nicht nur das, Sie können auch eine einzigartige Brosche oder eine Haarspange herstellen. Darüber hinaus können sie Anwendungen für Stoffe oder Topflappen in der Küche werden.

Mit einem einzigen Knopf und einem Haken ist die Magie ein Farbenrausch und das Objekt hat tausend verschiedene Verwendungen.