Wie macht man dauerhaftes Glätten direkt zu Hause? Mit dieser Methode verabschieden Sie sich von Glätteisen und invasiven Methoden: So geht’s

Wer träumt nicht von superglatten Haaren ohne Glätten oder stundenlanges Föhnen mit der Thermobürste? Trotz der vielen Produkte und professionellen Behandlungen bleiben die Haare bei einer Glättung, die einige Minuten anhält, weiterhin kraus. Es gibt eine Methode, die nur wenige kennen und die nur auf natürlichen Inhaltsstoffen basiert: Mit einer einzigen Anwendung wird das Haar nicht nur mit Feuchtigkeit versorgt und genährt, sondern auch schön und sehr glatt. Muss sofort probiert werden.

Hausgemachte dauerhafte Glättung, die natürliche Inhaltsstoffe sind

Der Wunsch nach einer perfekten Glättung mit glänzendem Haar ist immer in den Köpfen aller Frauen. Aus diesem Grund greifen wir immer auf chemische Produkte zurück und gehen dann mit dem letzten Schritt, der mit Hilfe des Glätteisens erfolgt, zum Stylen mit Bürste und Föhn über.

Experten empfehlen, das Haar nicht ständig zu belasten, aber wer keine perfekten natürlichen Glättungen hat , tut oft alles, um gut auszusehen (auch wenn er sie mit der Zeit ruiniert oder verbrennt). Es gibt eine völlig natürliche Methode, die es Ihnen ermöglicht, sehr glattes Haar wie beim Friseur zu erhalten, es gleichzeitig zu pflegen und mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Die notwendigen Zutaten sind wie folgt:

  • 1/2 Liter Wasser
  • Reismehl – ​​2 EL
  • Natives Olivenöl extra – 2 Teelöffel
  • 1 sterilisiertes und sauberes Glas
  • 1 kleiner Pinsel, um die Farbe auf das Haar aufzutragen

Reismehl ist wichtig, um das Haar tief zu nähren und Tag für Tag seine grundlegenden Nährstoffe für die Hydratation bereitzustellen.

Reismehl

Natives Olivenöl extra ist ein weiterer wichtiger natürlicher Inhaltsstoff für die Gesundheit von Körper, Haut und Haar. Wenn es nicht vorhanden ist, kann es auch durch Kokos- oder Jojobaöl ersetzt werden.

Bereiten Sie die Glättungssubstanz zu Hause vor: Vorgehensweise und Ratschläge

Sind alle Zutaten vorhanden, kann mit der Zubereitung der hausgemachten Glättungsmischung begonnen werden. Das Verfahren ist sehr einfach:

  • 1/2 Liter Wasser aufkochen
  • Das Reismehl hinzufügen und 60 Minuten lang kontinuierlich mischen, bis eine weiche, weiße Masse entsteht.

Sobald dies erledigt ist, nehmen Sie eine sterilisierte Schüssel oder ein Glas und gießen Sie die erhaltene Substanz ein und lassen Sie sie dann abkühlen. Sobald es Raumtemperatur erreicht hat, fügen Sie die zwei Teelöffel natives Olivenöl extra (oder Kokos- oder Jojobaöl) hinzu und mischen Sie, bis alle Zutaten perfekt miteinander verbunden sind.

Fertig ist der selbstgemachte Superglätter und Sie können mit dem Auftragen mit dem Pinsel fortfahren. Verteilen Sie das Naturprodukt Strähne für Strähne gleichmäßig, beginnend vom Ansatz bis zu den Spitzen. 60 Minuten einwirken lassen – für einen noch stärkeren Anti-Frizz-Effekt sogar noch länger – und anschließend die Haare mit einem Bio-Keratin-Shampoo waschen. Das Haar wird glatt, glänzend und sehr gesund.

Perfekte Glättung vorher und nachher

Ein völlig natürlicher und nicht-invasiver Vorgang, der auch wie bei normalen Haarmasken einmal pro Woche wiederholt werden kann.